LiN – Lagerung in Neutralstellung
Ein pflege-therapeutisches Lagerungskonzept
LiN - Arge e. V. – Logo

LiN – Lagerung in Neutralstellung
Ein pflege-therapeutisches Lagerungskonzept

LiN - Arge e. V. – Logo

LiN – Lagerung in Neutralstellung
Ein pflege-therapeutisches Lagerungskonzept

  •     Aktuelles

Aktuelles

Die Mitglieder der LiN - Arbeitsgemeinschaft treffen sich zweimal im Jahr. Der Freitag und der Samstag werden dafür genutzt, die in der Ausbildung zum Trainer befindlichen Assistenten zu unterrichten und den ausgebildeten Trainern die Gelegenheit zu geben, ihre Erfahrungen auszutauschen und das Konzept weiter zu entwickeln. Am jeweiligen Sonntag findet eine Mitgliederversammlung statt. 

 

Nächste Ausbildungstreffen des LiN-Arge e. V.: 


Termine für die Praxisbegleiterausbildung 2020 im Klinikum Bremen Ost:

  • Modul 1: 28./29. Januar 2020
  • Modul 2: 23./24. Juni 2020
  • Prüfungstag: 15. September 2020

LiN – LAGERUNG IN NEUTRALSTELLUNG im Film erklärt:

Wie ist LiN entstanden? Was bedeutet eigentlich Neutralstellung und wie unterscheidet sich LiN von herkömmlicher Lagerung? Das alles und noch einiges mehr erklärt Frau Dr. Pickenbrock in dem Film. 

An einem praktischen Beispiel zeigen wir, welche Erfahrungen Betroffene mit der Lagerung in Neutralstellung gemacht haben. Mit dem Film erhalten Sie einen guten Überblick, was LiN leisten kann und wie in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen von LiN profitieren.


 


Ein LiN-Artikel als Gemeinschaftsprojekt von 5 TrainerInnen

Ergopraxis veröffentlich einen umfangreichen 'Refresher'-Artikel
Ergopraxis lud uns ein, einen Artikel zur LiN Lagerung auch aus ergotherapeutischer Sicht zu beschreiben, schließlich sei die Lagerungsmethodik interdiziplinär anwendbar. Man bat uns, dass sich ErgotherapeutInnen beteiligen sollten, denn die Leser würden Wert darauf legen, dass die Artikel von Ergotherapeuten zumindest mitgeschrieben werden. Schließlich wagten sich 3 Ergo- und 2 PhysiotherapeutInnen gemeinsam an das Projekt, LiN aus mehreren - auch - ergotherapeutischen Blickwinkeln zu beschreiben. Stefan Hilliger kam die herausfordernde Aufgaben zu, die einzelne Beiträge stilistisch zusammenzufügen. Zum Abschluss kann man aufgrund der abschließenden 'Refresher'-Fragen sein Verständnis zum Thema überprüfen.
 


Erfolgreiche Praxisbegleiterausbildung 2019 in Bremen

Praxisbegleiterausbildung auch in 2020 geplant
Die Teilnehmer der Praxisbegleiterausbildung 2019
Die Teilnehmer der Praxisbegleiterausbildung 2019

2019 meldeten sich zehn Teilnehmer um das Praxismodul und das Didaktikmodul der LiN-Praxisbegleiterausbildung zu absolvieren. Die abschließende Prüfung im August wurde von allen Teilnehmerinnen erfolgreich bestanden. Wir gratulieren allen neuen LiN-Praxisbegleitern zur erfolgreichen Teilnahme an der Fortbildung.

Lernziel der Ausbildung zum LiN-Praxisbegleiter ist die Vertiefung der LiN-Kenntnisse sowie die Fähigkeit und Berechtigung Kollegen, Schüler oder Angehörige bei der Anwendung von LiN-Techniken sicher anleiten zu können. Um LiN-Praxisbegleiter zu werden müssen die Teilehmer bereits Kenntnisse im LiN-Grundkurs erworben und Erfahrung in der Praxis gesammelt haben.

​Alle Informationen rund um die Praxisbegleiterausbildung sind in einer PDF-Datei, die im Bereich Kursinformationen zur Verfügung steht, zu finden.

Kursinformationen


LiN-Trainer Harrry Wolpert an 2 Veröffentlichungen beteiligt

LiN: ein Thema in "Bewegung und Mobilitätsförderung" und in "Praxis Pflegen"
Im Sommer sind gleich 2 Beiträge von Harry Wolpert erschienen. In Praxis Pflegen beschreibt er in 'Verbesserung von Liegekomfort und passiver Beweglichkeit' die Grundlagen von LiN - Lagerung in Neutralstellung.
In "Bewegung und Mobilitätsförderung" - einem Praxishandbuch für Pflege und Gesundheitsberufe, das Frau Elke Schlesselmann herausgegeben hat, wird in dem Teil 'Unterstützung bei der physiologischen Positionierung' unter dem Motto Beweglichkeit erhalten, Komplikationen vermeiden LiN in den Kontext von Bewegung gestellt. H. Wolpert beschreibt positionieren als einen 'Prozess zur Gesunderhaltung', erklärt die Grundlagen von LiN und stellt die Studien zu LiN vor. Dieses wichtige Buch zu den fatalen Folgen von Nicht-Mobilisation und den Möglichkeiten von Mobilisation von der Intensivstation bis hin in der häuslichen Pflege und in Pflegeheimen ist bei Hofgrefe erschienen und kann hier bestellt werden: https://www.hogrefe.de/shop/bewegung-und-mobilitaetsfoerderung-91009.html


Auf die Messe, fertig, los...

Die LiN-Arge war vom 02.- 04. April auf der Altenpflegemesse in Nürnberg on Tour.
Das LiN-Arge-Messeteam auf der Altenpflegemesse 2019 in Nürnberg.
Das LiN-Arge-Messeteam auf der Altenpflegemesse 2019 in Nürnberg.

Die Leitmesse war drei Tage lang Treffpunkt internationaler Pflegewirtschaft und zog insgesamt 28.000 Besucher auf die Veranstaltung. Rund 700 Aussteller zeigten Innovationen, Produkte und Dienstleitungen aus den Bereichen Pflege & Therapie, Beruf und Bildung und einigen mehr.

Am ersten Tag konnte Claudia Risthaus dem breiten Fachpublikum in Form eines Impuls-Vortrags auf der Bühne einen Überblick über das Thema LiN präsentieren.

Auch unser Stand konnte viele neugierige Blicke auf sich ziehen und war stets umringt von interessierten Messebesuchern, wie Schülern, „alten Hasen“ aus der Pflege oder Angehörigen von daheim zu Pflegenden, die alle auch von unseren leckeren LiN-Plätzchen probieren konnten. Sie alle waren schnell begeisterungsfähig und wissbegierig manche Positionen selbst im Bett durch unsere Trainer und Assistenten erleben zu dürfen.

Unsere Flyer gingen weg wie warme Semmeln und auch die Hinweise zu unserem Internetauftritt und neuem Film fanden regen Anklang. Wir sind nun auf viele neue Anfragen gespannt und freuen uns auf die nächste Messe, denn nach der Messe ist vor der Messe, wenn es wieder heißt:

LiN live erleben!


LAGERUNG IN NEUTRALSTELLUNG im Film erklärt

Die wichtigsten Fragen zu LiN beantwortet der Film

Wie ist das Lagerungskonzept LiN entstanden? Was bedeutet eigentlich Neutralstellung und wie unterscheidet sich LiN von herkömmlicher Lagerung? Das alles und noch einiges mehr erklärt Frau Dr. Pickenbrock in dem Film, den wir Ende 2018 im Landeskrankenhaus Bonn gedreht haben.

An einem praktischen Beispiel zeigen wir, welche Erfahrungen Betroffene mit der Lagerung in Neutralstellung gemacht haben. Darüber hinaus erhalten Sie einen kurzen Überblick über das, was LiN leisten kann und wie in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen von LiN profitieren können.

Wir bedanken uns beim Landeskrankenhaus in Bonn für die Genehmigung, in den Klinikräumen drehen zu dürfen. Weiterer Dank geht an die tapehouse-productions für die gute Zusammenarbeit während der Filmproduktion.