LiN LERNEN

Ausbildungsinformationen

Die Trainer des Vereins LiN-Arge e. V. bieten ein breites Angebot an Kursen an.
Grundkurse dienen dazu, LiN umfassend kennenzulernen. Auffrischungskurse unterstützen, gegebenenfalls vergessene Informationen zurück-zuerlangen. In den Aufbaukursen werden die Postionen wiederholt und dabei detaillierter beleuchtet. Zudem kann der/die Teilnehmer/in die Grundprinzipien von Dehnlagerungen bei Menschen mit Kontrakturen und die 135°-Seitenlage und die Bauchlage in LiN kennenlernen.
Während Grundkurse standardisiert sind, werden alle anderen Schulungsangebote individuell an die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer bzw. der Einrichtungen angepasst.

Da die Schulung von Einzelnen aus einem Team in der Regel ein nachhaltiges Anwenden innerhalb des Stationsalltags nicht gewährleistet, sind wir dazu übergegangen, Einführungskonzepte anzubieten. Hier bekommen alle Teammitglieder eine gegenüber dem Grundkurs verkürzte praktische Anwendungsschulung, Einzelne besuchen Grund- und Aufbaukurse. Wir empfehlen, in den ersten Monaten das Team im Alltag zu begleiten. Dies ist Teil unseres Angebots bei einem Einführungskonzept. Seit 2018 bilden wir auch LiN-Praxisbegleiter aus, die die eigenen Kolleg/innen unterstützen und die auszubildenden Gesundheits- und Krankenpfleger begleiten können.

Um Ihnen qualitativ hochwertige Kurse bieten zu können, bilden wir innerhalb der Trainerausbildung die LiN-Trainer umfassend aus. Sie müssen regelmäßig an unseren Ausbildungsmodulen teilnehmen, um ihren Status zu erhalten. Die Module dienen auch dazu, die einzelnen Arbeitsschritte immer wieder in Frage zu stellen und praxistauglich zu adaptieren, wenn sich dies im Alltag als notwendig erwiesen hat.

Unter Kursdaten stehen Ihnen Informationen zur Verfügung, wo bzw. wann welche Kurse stattfinden.

Wenn Sie Interesse haben, selber einen Kurs zu organisieren oder anderweitige Fragen haben, können Sie uns über Kontakt erreichen.